Systemische Pädagogik. Module

Lehrgang in systemisch-integrativer Pädagogik und Erziehung

 M O D U L E

 E I N S : Dienstag, 10. Mai 2016

EINFÜHRUNG IN SYSTEMISCH-KONSTRUKTIVISTISCHES DENKEN

  • Begriffsklärungen: System, Systemtheorie, Konstruktivismus
  • Grundgedanken und Grundhaltungen im systemisch-konstruktivistischen Ansatz
  • Transfer des ursprünglich familientherapeutischen Ansatzes auf Pädagogik und Erziehung

Z W E I : Dienstag, 21. Juni 2016

DER MENSCH IN BEZIEHUNGEN UND BEZIEHUNGSNETZEN

  • Zugehörigkeit, Bindung und Individuation als menschliche Grundbedürfnisse
  • Grundbedingungen für gelungene Beziehungen
  • Traditionelle und neue Familienmodelle und ihre Beziehungsmuster: Patchwork-, Eineltern-, Adoptiv- und Pflegefamilien, Familien mit gleichgeschlechtlichen Eltern, Einzelkindfamilien, Bikulturelle Familien

D R E I : Dienstag, 05. Juli 2016

SCHULE ALS SYSTEM

  • Schule als Schnittstelle vieler verschiedener Systeme, ihrer Werte, Regeln, Erwartungen und Anforderungen
  • Kooperation zwischen Schule und Elternhaus und deren Grenzen
  • Schul- und Klassenkultur

 V I E R : Dienstag, 13. September 2016

EXISTENZIELLE ERFAHRUNGEN IN SCHULE UND ELTERNHAUS

  • Aggressivität und häusliche Gewalt
  • Verhaltensauffälligkeit, Sucht, Schulschwänzen
  • Sexueller Missbrauch

 F Ü N F : Dienstag, 05. Oktober 2016

GENDER-THEMEN IM UMGANG MIT JUNGEN UND MÄDCHEN

  • Die Schule als weiblich geprägte Kultur?
  • Die Besonderheit der Jungenpädagogik
  • Bilder und Archetypen von Geschlechtlichkeit

 S E C H S : Dienstag, 22. November 2016

LEHRER_IN-SEIN, VATER-SEIN und MUTTER-SEIN

  • Warum bin ich Vater, Mutter oder Lehrer_in geworden?
  • Selbstbild und Vorbilder
  • Persönliche Ressourcen kennen und effizient einsetzen

 S I E B E N : Dienstag, 13. Dezember 2016

LEITEN UND FÜHREN AUS SYSTEMISCHER SICHT

  •  Hierarchie, Rang und Verantwortung in familiären und schulischen Systemen
  • Macht und Autorität in Systemen
  • Wahrnehmung des eigenen Führungsstils

A C H T : Dienstag, 10. Januar 2017

SYSTEMISCHES HANDWERKZEUG FÜR LEHRER_INNEN UND ELTERN

  • Der bewusste Umgang mit Sprache. Sprache schafft Wirklichkeit
  • Selbststeuerung durch Ich-Zustände und innere Bilder
  • Konfliktbearbeitung aus systemischer Sicht

 

 

..